top of page

Hyperbilirubinämie

Hyperbilirubinämie (Gelbsucht)






Was ist das eigentlich? Die Gelbsucht wird verursacht durch eine erhöhte Konzentration von Bilirubin im Blut. Das Bilirubin ist ein Abbauprodukt vom Hämoglobin (roter Blutfarbstoff). Dieser muss von der Leber abgebaut werden. Die Leber ist häufig noch nicht ausgereift weshalb dann meist am 3./4. Tag die Gelbfärbung des Babys auftritt.

Wenn die Werte nicht zu hoch sind, klingen die Symptome von alleine innerhalb der ersten Wochen wieder ab. Ist jedoch der Wert schon im KH erhöht wird meist mit der Fototherapie begonnen.

Die Gelbsucht tritt oft vermehrt bei Frühgeburten, Blutgruppeninkompatabilität oder einem Kephalhämatom (Hämatom am Kopf des Kindes) auf, manchmal kann es auch familiär bedingt sein.

Das Bilirubin wird über den Stuhlgang ausgeschieden. Häufiges anlegen hilft also demnach diesen zu fördern. Je nach Situation muss dann agiert werden, denn oftmals sind bei erhöhtem Bili die Babys sehr müde und auch trinkfauler…

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ich sehe DICH!

Für alle Mamas da draußen! Diese Worte sind für dich,  von deinem/n Kind/Kindern: Liebe Mama, ich weiß, dass du dir oft wünscht gesehen zu werden. Gesehen, was du alles leistest, den ganzen Tag und di

Comments


bottom of page